Mit welchen lnstrumenten will lhre Partei die vielen forstwirtschaftlichen Betriebe im ländlichen Raum stärken?

Keine überzogenen Vorschriften und keine Steuererhöhungen.

 

Will lhre Partei die gefundene Lösung bei der Erbschaftsteuer beibehalten?

Die AfD möchte die Erbschafts- und Vermögenssteuer abschaffen

 

Wie wollen Sie die Waldeigentümer an den Erträgen von Unternehmen teilhaben lassen, die diese mit Leistungen erwirtschaften, die von den Waldeigentümern bisher unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden (2.8. Wassen¡virtschaft, Netzbetreiber, Bergbauunternehmen)?

Keine Antwort

 

Was ist für lhre Partei das Mittel der Wahl: Freiwilliger Vertragsnaturschutz oder Ordnungsrecht?

Freiwilliger Vertragsnaturschutz!

 

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat errechnet, dass wir bereits 5,6 Prozent nichtgenutzter Waldflächen haben. Sind Sie für weitere Stilllegungen?

Nein! Wer mit offenen Augen durch unsere Wälder geht, der findet in ganz normalen Wäldern genügend Totholz für lnsekten und andere Lebewesen. Der Wald benötigt keine neuen Vorschriften!

 

Wollen Sie Pflanzenschutz im Wald aufrechterhalten? Wenn ja: Mit welchen Mitteln wollen Sie den gesetzlich vorgeschriebenen Walderhalt sicherstellen?

Der Pflanzenschutz im Wald ist mit einer Größe von deutlich unter 1 % behandelter Fläche mehr die Ausnahme, als die Regel. Von daher sehen wir es nicht als Hauptstellgröße für den Walderhalt.

 

Soll die Holzenergienutzung im Rahmen der Energiewende weiter ausgebaut werden?

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und die Energienutzung sollte nicht unnötig erschwert werden. Hierfür bedarf es der genauer, langfristigen Analysen über Nachfrage und Nachwuchs des Rohstoffes Holz. Nicht außer Acht gelassen werden darf dabei, die Folgenabschätzung politischer Vorgaben z.B. Luftreinhaltepläne und CO2-Vorgaben. Hierzu wurden bislang keine Beschlüsse getroffen.

 

Unterstützt lhre Partei das Zertifizierungssystem PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) als die größte lnstitution zur Sicherstellung und Vermarktung nach haltiger Waldbewirtschaftung?

Das Beispiel des Zertifikates: Nachhaltiger Fischfang MSC hat gezeigt, dass Zertifikate nicht vor Überfischung schützen. Sie verursachen zum Teil erhebliche Wettbewerbsverschiebungen. Wir analysieren Zertifizierungssysteme, bevor wir sie unterstützen. Zu PEFC liegen bislang keine Beschlüsse vor.

 

Mit welchen lnstrumenten wollen Sie die Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse vor dem Hintergrund des Kartellverfahrens finanziell unterstützen, um rechtskonforme professionelle Strukturen zu schaffen?

Keine Beschlüsse

 

Setzt sich lhre Partei für die Sicherung des Eigentums ein? Wenn ja, mit welchen Maßnahmen?

Die Sicherung des Eigentums ist eine Selbstverständlichkeit für die AfD! Die schleichende Enteignung durch Begehungsrechte außerhalb der Wege, Baumartenvorschriften und Vorkaufsrechte für Staat und Verbände sehen wir kritisch.

 

Welche Schwerpunkte setzt lhre Partei bei der Förderung des Wirtschaftsstandorts ,,Ländlicher Raum“?

Die überzogen starren Regelungen durch Entwicklungsachsen und Entwicklungsschwerpunkte haben zu einer Entwicklungsverhinderung in den übrigen Gebieten geführt. Hier bedarf es Veränderungen und Lockerungen.

 

Nennen sie drei Gründe, warum unsere Mitglieder lhre Parteiwählen sollten

Der Bundestag braucht dringend eine wirkliche Opposition.

Die schleichende Enteignung wird nur von der AfD wirklich bekämpft.

Die AfD vertritt einen Umweltschutz mit dem Menschen und nicht gegen ihn