Wald natürlich nutzen

Mit einer Imagekampagne möchte die AGDW – Die Waldeigentümer die starken Seiten der nachhaltigen Waldbewirtschaftung in Deutschland sichtbar machen. „Wald – natürlich nutzen“ lautet der Kampagnenclaim, der die Vereinbarkeit der drei Säulen Ökonomie, Ökologie und Soziales deutlich macht. Die Ausgestaltung des Kampagnenlogos schafft eine grafische Klammer – zwischen Traditionsbewusstsein und Naturnähe einerseits und der im Retro-Stil zitierten urbanen Moderne andererseits. Die zentralen Botschaften machen deutlich, dass

  • es sich beim Cluster Forst und Holz um eine starke Wirtschaftsbranche handelt, die für Beschäftigung sorgt,
  • die nachhaltige Forstwirtschaft einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leistet
  • und den nachhaltigen Rohstoff schlechthin – nämlich das Holz – produziert.

Im Rahmen dieser Kampagne werden unterschiedliche Motive für Plakate, Roll-ups, Aufsteller, Postkarten und andere Gegenstände produziert. Schauen Sie sich unsere ersten Motive an! Weitere werden folgen.

Außerdem können Veranstaltungen geplant und organisiert werden.

Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse, Forstbetriebe, Unternehmen aus der Forstwirtschaft, kommunale und körperschaftliche Waldeigentümer können sich melden und das Material bestellen oder sich eine Veranstaltung organisieren lassen. Melden Sie sich! Wir freuen uns, wenn Sie mitmachen.

Wenn Sie eine Idee haben oder sich ein bestimmtes Veranstaltungsformat vorstellen – teilen Sie uns das mit!

Kontakt:

Jochen Flenker
Projektmanager für Kommunikation & Kampagnen

Vielfalt Wald GmbH
kampagne@vielfaltwald.de
Reinhardtstr. 18a, 10117 Berlin
030 – 311 66 76 – 32