Die AGDW – Die Waldeigentümer bietet ein Informationsangebot für Waldbesitzende und Interessenten. Nach Gründung der Seminarreihe im Frühjahr 2022 wird das Angebot im Jahr 2023 weiterentwickelt, um mit Fachwissen private Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer weiterhin zu unterstützen. Anhand von Best Practice Beispielen werden Praxistipps vermittelt, Fragen beantwortet und Lösungsansätze aufgezeigt.

Folgende Termine haben bereits stattgefunden oder sind in Planung:

Produktion von Elite-Forstpflanzen mit besonderen Wuchsleistungen

Für eine erfolgreiche Aufforstung ist die Auswahl der Forstpflanzen von großer Bedeutung. In vitro vermehrtes Pflanzenmaterial von Waldbäumen mit Pflanzen ausgesuchter Eigenschaften (Wüchsigkeit, Gesundheit, Stammform, Maserung) sichert – anders als Sämlinge – den Erhalt dieser Eigenschaften. Im Seminar lernen Sie die Vorzüge von in vitro vermehrten Pflanzen kennen, denn Sie benötigen eine geringere Stückzahl pro Hektar, die Jungwuchspflege ist weniger aufwendig, ein höherer Ertrag an hochwertigem Holz ist zu erwarten und eine große Klonanzahl sichert die genetische Vielfalt.

Diese Masterclass wird unterstützt von INOQ GmbH

Details und Anmeldung hier: agdw-masterclasses-eliteforstpflanzen.eventbrite.de

Digitales Naturraummanagement – Lernen Sie ausgewählte Apps für die Vereinfachung Ihres Naturraummanagements kennen!

Einen ersten Einblick können Sie sich hier verschaffen: www.waldeigentuemer.de/digiblog/

Möglichkeiten, Rechte und Pflichten beim Ver-/Kauf von Waldflächen mit Jens Fickendey-Engels

Details und Anmeldung hier: agdw-masterclasses-ubertragung-von-eigentum

Technische Aspekte bei der Umsetzung von Windparkprojekten in Ihrem Wald

Sie fragen sich, wie (nachdem alle bürokratischen und politischen Hürden genommen sind) das Windrad in Ihren Wald kommt? Und wie viel Fläche für die Erschließung benötigt wird? Und was passiert am Ende der Laufzeit? In dieser Masterclass werden diese und mehr Fragen anhand von Best Practice-Beispielen erklärt. Sie bekommen einen detaillierten Einblick in die Planung des Platzbedarfs vor und nach Projektstart. Sie erfahren, mit welchen Materialien gearbeitet wird, um einen möglichst ressourcenschonenden Umgang mit Ihrem Wald zu gewährleisten. Sie werden sehen, mit welchen Techniken der gesamte Eingriff bis zum Rückbau minimiert wird.

Diese Masterclass wird unterstützt von UKA

Details und Anmeldung hier: agdw-masterclasses-technische-aspekte-zu-windparkprojekten

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Johanna Eßer (jesser(at)waldeigentuemer.de) wenden.