Verbundprojekt „Neue Wege der Forstlichen Beratung und Betreuung – Trifft das Angebot die Nachfrager?“

Gemeinsam mit der Fachhochschule Erfurt und dem Bundesverband der Freiberuflichen Forstsachverständigen wird sich die AGDW im Rahmen dieses FNR-Förderprojektes mit der Analyse des forstlichen Beratungs- und Betreuungsmarktes im Privatwald auseinandersetzen.

Gefördert wird es vom BMEL (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) durch die FNR (Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe).

Marktstudie der Beratungs- und Betreuungsangebote im Privatwald

Angesichts des Strukturwandels in der Forstwirtschaft und der aktuellen Krise in den Wäldern wird ein neues Projekt den aktuellen Bedarf bei der forstlichen Beratung und Betreuung im Privatwald untersuchen. Dieses Forschungsprojekt wird eine Marktstudie der Beratungs- und Betreuungsangebote erstellen. Dabei werden sowohl die Rolle als auch die Dienstleistungen der staatlichen wie auch der nichtstaatlichen Anbieter ermittelt. Es soll auch die Nachfrage des Privatwaldes näher unter die Lupe genommen werden. Ziel des Projektes ist es, den aktuellen Wandel im Beratungs- und Betreuungsmarkt zu erfassen und Möglichkeiten zur künftigen Entwicklung des Marktes aufzuzeigen.

Der Markt in seiner Gänze steht im Mittelpunkt der Untersuchung: In einem ersten Schritt werden Angebote von staatlichen und privat organisierten Unternehmen sowie die Angebote forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse ermittelt. Innerhalb der Angebote wird zwischen Beratungs- (bspw. Waldschutz, Naturschutz, Jagd) und Betreuungsleistungen (bspw. Maßnahmenplanung, Auszeichnen, Holzaufnahme) differenziert.

Weitergehend sollen innerhalb der Unternehmen und der forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse Befragungen durchgeführt werden, um Erfolgsfaktoren für eine gute Beratung oder Betreuung zu identifizieren. Besondere Beachtung findet hier der Informationsstand der Waldbesitzenden. Ziel ist es, das Informationsbedürfnis des Privatwaldes über gezielte Angebote in den neuen Medien zu erhöhen. Als Ergebnis soll ein Konzept für eine passgenaue Beratung und Betreuung entwickelt werden.

Das Projektteam

Prof. Dr. Frank Setzer

Fachhochschule Erfurt

frank.setzer@fh-erfurt.de

0361 6700-281

Moritz Haas

Fachhochschule Erfurt

moritz.haas@fh-erfurt.de

0361 6700-271

Anne Schneider

AGDW – Die Waldeigentümer e.V.

aschneider@waldeigentuemer.de

030 311 66 76-26

Michael Storandt

BvFF – Bundesverband der freiberuflichen Forstsachverständigen e.V.

praesident@freiefoerster.de

030 311 66 76-32

Moritz Foet

BvFF – Bundesverband der freiberuflichen Forstsachverständigen e.V.

foet@freiefoerster.de

030 311 66 76-32

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir an der einen oder anderen Stelle auf Sie zu kommen könnten und Ihre Erfahrung mit in das Projekt einfließen lassen können. Gerne können Sie uns hier Ihre Kontaktdaten hinterlassen und wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf oder Sie nehmen direkt an unserer Umfrage teil.

Sollte Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns von Ihnen zu hören und stehen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.