Parlamentarischer Abend für den Wald und die Waldwirtschaft 16. März 2022 Parlamentarischer Abend für den Wald und die Waldwirtschaft

AGDW spendet 1000 Euro an Forst-Universität in der Ukraine 15. März 2022 Mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro unterstützt die AGDW – Die Waldeigentümer die Ukrainian National Forestry University in Lwiw im Westteil der Ukraine. Die Universität wird diese Spende u.a. für ihre Mitgliedschaft und ihr Engagement in europäischen und internationalen Institutionen im Bereich der forstwissenschaftlichen Forschung einsetzen. „Mit dieser Spende wollen wir eine Universität in ...

AGDW lädt ein zu digitalem Waldsymposium am 21. März 10. März 2022 Anlässlich des Internationalen Tag des Waldes am 21. März lädt die AGDW zu einem digitalen Waldsymposium ein, bei dem die europäische Forstpolitik im Focus steht. Das Europäische Parlament in Brüssel erlässt eine Reihe von Verordnungen, Leitfäden und Strategien, die den Weg zur Klimaneutralität ebnen sollen. Der Wald und die Forstwirtschaft sind wichtige, vielleicht sogar ausschlaggebende ...

Vielfalt der Waldbesitzenden sorgt für hohe Biodiversität in den Wäldern 3. März 2022 Anlässlich des heutigen Tags des Artenschutzes machen die Waldbesitzenden auf die Bedeutung der Wälder als Lebensraum für die vielzähligen Tier- und Pflanzenarten in Deutschland aufmerksam. „Unsere Wälder beherbergen zahlreiche Tiere und Pflanzen, die eine zentrale Voraussetzung für die Stabilität des Ökosystems sind“, sagte Dr. Irene Seling, Hauptgeschäftsführerin der AGDW – Die Waldeigentümer. Mit ihrer nachhaltigen ...

Mindestlohn für den Wald muss Waldumbau flankieren 28. Februar 2022 Der Weltklimarat IPCC stellt heute einen weiteren Teilbericht des sechsten Sachstandsberichts zum menschengemachten Klimawandel vor. Prognostiziert wird die Zunahme von Extremwetterereignissen wie Stürme, Trockenheit und Dürre, sollte es nicht zu einem schnellen Umsteuern kommen. Anlässlich dessen machte Dr. Irene Seling, Hauptgeschäftsführerin der AGDW – Die Waldeigentümer, deutlich, dass die Anpassung der Wälder an die Klimaveränderungen ...

232. Hauptausschuss: Prof. Dr. Bitter ist designierter AGDW-Präsident 23. Februar 2022 Der 232. außerordentliche Hauptausschuss der AGDW hat am 22. Februar 2022 einstimmig für Prof. Dr. Andreas W. Bitter als designierten Präsidenten gestimmt. Bitter ist als Professor am Institut für Forstökonomie und Forsteinrichtung an der Technischen Universität Dresden tätig, er ist Vorsitzender von PEFC Deutschland, darüber hinaus war er viele Jahre Vorsitzender des Sächsischen Waldbesitzerverbandes und ...

Holzenergie ist wichtige Säule beim Ausbau der Erneuerbaren Energien 22. Februar 2022 Mitte Februar hatte das Umweltbundesamt (UBA) die Empfehlung geäußert, auf das Heizen mit Holz zu verzichten. Anlass war die Vorstellung aktueller Daten zur Luftqualität durch das UBA. Fast ein Dutzend Verbände aus der Wald- und Holzwirtschaft sowie der Holzenergie kritisieren in einem offenen Brief an das UBA diese Empfehlung. „Vor dem Hintergrund der Energiewende ist ...

Dr. Irene Seling: Wälder sind der Schlüssel für den Klimaschutz 22. Februar 2022 Hauptgeschäftsführerin Dr. Irene Seling macht in der aktuellen Ausgabe der Agra-Europe deutlich, dass nachhaltig bewirtschaftete Wälder der Schlüssel für den Klimaschutz sind. Darüber hinaus äußert sie sich zu zahlreichen Themen des Verbandes sowie aus der Forstpolitik. So wünscht sie sich vom neuen Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir „ein deutliches Bekenntnis zum Wald und zu den Waldbesitzenden“. Sie ...

Orkanserie richtet schwere Schäden in den Wäldern an 21. Februar 2022 Die jüngste Orkanserie hat schwere Schäden in den Wäldern Deutschlands angerichtet. Wälder, die durch Dürre, Trockenheit und Schädlingsbefall bereits geschädigt sind, halten den extremen Windstärken nicht mehr stand. „Die Wetterextreme infolge der menschengemachten Klimaerwärmung reißen nicht ab“, sagte Dr. Irene Seling, Hauptgeschäftsführerin der AGDW – Die Waldeigentümer, „der Wald ist durch die jüngsten Orkane erneut ...

Waldbesitzende sind starke Pfeiler im ländlichen Raum 17. Januar 2022 In seiner Auftaktrede am 14. Januar 2022 im Deutschen Bundestag stellte Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir seine Vorhaben für die neue Legislatur vor. Anlässlich dessen machte Dr. Irene Seling, Hauptgeschäftsführerin der AGDW – Die Waldeigentümer, die Bedeutung der Waldbesitzenden für die Stabilisierung der Wälder vor dem Hintergrund der menschengemachten Klimaerwärmung in Deutschland deutlich. „Die zwei Millionen privaten ...