18.07. 2024

Neue EU-Kommission muss Bürokratie-Notbremse ziehen

Berlin, 18. Juli 2024. Die neue EU-Kommission muss überflüssige Regulierung beseitigen und den ‚Green Deal‘ neu denken. Dazu hat Ursula von der Leyen als wiedergewählte Kommissionspräsidentin heute wichtige Ankündigungen gemacht. Der Verband AGDW – Die […]

Weiterlesen

12.07. 2024

AGDW: Stark steigende Risikobeiträge in der Berufsgenossenschaft erfordern höheren Bundeszuschuss

Berlin, 12. Juli 2024. Die Risikobeiträge der Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer an die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft steigen insbesondere wegen des als neuer Berufskrankheit anerkannten Parkinson-Syndroms um 18 Prozent. „Angespannte Beitragslage belastet viele Waldbesitzende unzumutbar. Wiederanheben der Bundeszuschüsse […]

Weiterlesen

9.07. 2024

Für Bürokratieentlastung: EU-Wald-Regulierung verschieben und substantiell überarbeiten

CDU-Europaabgeordneter Liese gibt Waldeigentümern bei Treffen im Sauerland Unterstützung – Schutz nachhaltiger Waldwirtschaft als Priorität für die größte Fraktion im EU-Parlament

Berlin, 9. Juli 2024. Ohne eine baldige Verschiebung des Inkrafttretens und eine Überarbeitung der aktuellen […]

Weiterlesen

17.06. 2024

Zustimmung der Umweltminister zum rückwärtsgewandten Nature Restoration Law völlig unverständlich

Auflagen und Verbote statt Kooperation und Anreize

Berlin, den 17. Juni 2024: Zur heutigen Zustimmung des Umweltminister-Rates in Brüssel zum Nature Restoration Law (NRL) stellt Carl Anton Prinz zu Waldeck und Pyrmont, Mitglied des AGDW-Präsidiums […]

Weiterlesen

31.05. 2024

AGDW-Präsidiumsmitglied zum neuen CEPF-Vizepräsidenten gewählt

AGDW bekräftigt Forderungen zur Europawahl

Berlin, den 30. Mai 2024: Die Generalversammlung des europäischen Waldbesitzerverbandes (Confederation of European Forest Owners, CEPF) hat am 30. Mai 2024 im bayerischen Kelheim ein neues Präsidiumsmitglied gewählt. Carl Anton Prinz […]

Weiterlesen

27.05. 2024

Neuer AGDW-Jahresbericht bietet Übersicht und Ausblick

Rückschau, Bestandsaufnahme und Ausblick: Das bietet der frisch erschienene Jahresbericht 2023 der AGDW – Die Waldeigentümer. Auf 52 Seiten versammelt das Magazin im handlichen Hochformat Meldungen, Berichte und Interviews zu Waldpolitik und Forstwirtschaft.

Im Jahresbericht enthalten […]

Weiterlesen

23.05. 2024

Präsidium der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände stellt sich neu auf

Der 237. AGDW-Hauptausschuss wählte am 23. Mai 2024 einstimmig den Präsidenten des Bayerischen Waldbesitzerverbands Bernhard Breitsameter zum Vizepräsidenten sowie den Präsidenten des Niedersächsischen Waldbesitzerverbands Philip Freiherr von Oldershausen zum Mitglied des Präsidiums. Großer Dank geht […]

Weiterlesen

13.05. 2024

Waldkrise durch Klimawandel hält weiter an

Finanzierung der Waldforschung muss fortgeführt werden

Berlin, den 13. Mai 2024: Zur heute veröffentlichten Waldzustandserhebung 2023 stellt Prof. Dr. Andreas Bitter, Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer, fest:

„Dem Wald geht es weiterhin schlecht. Durch die Klimakrise […]

Weiterlesen

10.05. 2024

Forschung als Grundlage für Klimaschutz und Klimaanpassung sichern

Gemeinsamer Appell für die Fortführung der Forschungsfinanzierung zu Wald im Klimawandel

Berlin, den 10. Mai 2024: Fast 30 Institutionen, darunter Verbände, Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen und Forstbetriebe fordern von der Bundesregierung in einem gemeinsamen Appell eine Fortführung […]

Weiterlesen

26.04. 2024

Solarpaket: Waldeigentümer begrüßen Einigung

Waldeigentümer begrüßen Einigung zum Solarpaket

Berlin, 26.04.2024. Anlässlich des heutigen Beschlusses des Bundestages zum Solarpaket stellt AGDW-Präsident Prof. Andreas Bitter fest:

„Wir begrüßen es, dass die Duldungspflicht für Netzanschlüsse und Überfahrten bei privaten Grundstücken aus dem […]

Weiterlesen

15.04. 2024

„Praxisfern, bürokratisch, verfassungswidrig“: Neues Waldgesetz gefährdet Klimaziele und Erhalt nachhaltiger Bewirtschaftung

Waldverbände starten gemeinsame Kampagne gegen Entwurf der Bundesregierung

 Berlin, 15.04.2024. Mit der gemeinsamen Kampagne „Finger weg vom Bundeswaldgesetz“ warnen die großen deutschen Waldverbände vor den drohenden Gefahren eines neuen Waldgesetzes für den Erhalt und die nachhaltige […]

Weiterlesen

9.04. 2024

Studie zu CO2-Gutschriften: Waldverbände fordern Vielfalt, Transparenz und leichtere Marktzugänge

Carbon Credits als Beitrag zum Klimaschutz – Partizipation kleinerer Betriebe

Berlin, 09. April 2024. Der wachsende Markt der zertifizierten CO2-Gutschriften braucht eine transparente Aufstellung, praxisorientierte Regelungen auf europäischer Ebene und unbürokratische, leichtere Zugänge auch für kleinere […]

Weiterlesen

13.03. 2024

Fahrradfahren im Wald: Fahrradindustrie muss stärker als bisher Verantwortung für ihre Produkte übernehmen

Fahren abseits fester Wege ist verboten und schädlich für die Natur

Die deutsche Fahrradindustrie feiert heute wieder ihre wachsenden Verkaufserfolge. Erstmals wurden mehr e-bikes als normale Fahrräder verkauft. Die Waldeigentümer nehmen diese Entwicklung mit einem lachenden […]

Weiterlesen

28.02. 2024

Europawahl 2024: Waldeigentümer fordern Stopp der EU-Wald-Regulierungsoffensive

„Waldbewirtschaftung muss zurück in die Verantwortung der Mitgliedstaaten“ – Forderungspapier der deutschen Waldbesitzer zur Europawahl 2024 übt Kritik an der „überbordenden Zuständigkeit des EU-Umweltausschusses“

Der Verband AGDW – Die Waldeigentümer hat die Parteien vor der Europawahl […]

Weiterlesen