Stürme, Borkenkäferkalamität, Dürre und Waldbrände haben unsere Wälder dieses Jahr in eine dramatische Lage gebracht. Durch die Dürre sind in weiten Teilen des Landes besonders die jungen Bäume der nächsten Waldgeneration abgestorben. Stürme und Borkenkäfer haben vor allem ältere Waldbestände massiv geschädigt. Aufgrund des massiven Schadholzanfalls sind die Holzmärkte vieler Orts völlig eingebrochen. Daher fordern wir bei einer geschätzten Schadenhöhe von 5 Milliarden Euro die sofortige Aktivierung des Forstschädenausgleichsgesetzes sowie eine wirksame und schnelle finanzielle Hilfe von Bund und Ländern.

Am 27.09.2018 findet in Bad Sassendorf in Nordrhein-Westfalen die Konferenz der Agrarminister von Bund und Ländern statt. Auf der Tagesordnung steht hier auch die aktuelle Situation in der Forstwirtschaft.

Um den Agrarministern den Ernst der Lage im Wald deutlich zu machen und die dringend benötigten Hilfen einzufordern, rufen wir ALLE, die sich um die Belange des Waldes und um dessen Zukunft sorgen, zu einer Demonstration am 27.09.2018 in Bad Sassendorf auf! Als Redner treten auf:

Philipp Freiherr zu Guttenberg, Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer

Dr. Philipp Freiherr v. Heereman, Vorsitzender des Waldbauernverbandes NRW

Zeit: Donnerstag, 27. September 2018, 10 Uhr

Ort: Parkplatz an der Soletherme, Gartenstraße 26, 59505 Bad Sassendorf