Unterstützung für Wachstum von Bäumen in Zeiten von Wetterextremen / INOQ GmbH entwickelt Mykorrhiza-Pilze für Forstwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau

Dieser Tage hatte die AGDW die INOQ GmbH aus Niedersachsen zu Gast, die Mykorrhiza-Produkte für das Pflanzenwachstum entwickelt. Die Firma, eine Tochterfirma des Instituts für Pflanzenkultur, arbeitet an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis – sie vertreibt Mykorrhiza-Produkte für den Gartenbau, für die Land- und Forstwirtschaft.

Die INOQ GmbH möchte ihre Produkte künftig stärker in die Forstwirtschaft einbringen. Dazu zählen Mykorrhiza-Pilze, die das Pflanzenwachstum etwa bei Trockenstress unterstützen. „Wir freuen uns darüber, unsere jahrzehntelange Erfahrung in die Waldwirtschaft einbringen zu können“, sagte Dr. Carolin Schneider, Gründerin des Instituts für Pflanzenkultur und von dessen Tochterfirma, der INOQ GmbH.

Als Mykorrhiza wird eine Form der Symbiose von Pilzen und Pflanzen  bezeichnet, bei der ein Pilz mit dem Feinwurzelsystem einer Pflanze in Kontakt ist. Mykorrhiza-Produkte werden europaweit eingesetzt, die Firma INOQ verfügt über eine umfangreiche Biobank von Mykorrhiza-Pilzen und weiterer Mikroorganismen, die positive Effekte auf das Pflanzenwachstum haben. Alle Produkte sind gemäß der Öko-Durchführungs-Verordnung im Ökolandbau zugelassen.

www.inoq.de/